Datenschutzerklärung

Der Datenschutz ist Brauneis Klauser Prändl Rechtsanwälte GmbH („bkp“) – nachfolgend auch „wir“ bzw. „uns“ bezeichnet – ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung richtet sich an die Nutzer/innen unserer Website und die Empfänger/innen unseres Newsletters.

bkp ist „Verantwortlicher“ im Sinne der Datenschutzgesetze für die in dieser Datenschutzerklärung näher beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

1. Benutzung unserer Website

Im Folgenden wird erklärt, welche personenbezogenen Daten während eines Besuchs unserer Website unter „www.bkp.at“ erhoben werden und wie wir mit diesen Daten umgehen.

  • Server Logfiles

Beim Aufrufen unserer Website werden – wie auch bei anderen Websites üblich – jene Daten erhoben, die die von Ihrem Webbrowser automatisch übermittelt werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche für uns keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen. Davon umfasst sind insbesondere IP-Adressen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Aufgerufene URL, zuvor besuchte URL sowie Betriebssystem und Browsertyp. Die Logfiles werden für einen Zeitraum von zwei Wochen gespeichert.

Wir nützen diese Informationen zur Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebs und zur Überwachung der Leistungsfähigkeit der Website. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Dateneinheiten, die beim Besuch der bkp Website am Endgerät des Besuchers/der Besucherin gespeichert werden. So kann sich die Website bestimmte Eingaben und Einstellungen über einen bestimmten Zeitraum, solange das Cookie gespeichert ist, merken.

Wir verwenden folgende Cookies:

  • PHPSESSID-Cookie: diese sind für den Betrieb unserer Website unbedingt erforderlich, und unterstützen Basisfunktionen, wie zum Beispiel eine benutzerfreundliche Navigation auf der Website. Hierbei handelt es sich um einen Session Cookie. Dies bedeutet, dass der Cookie beim Verlassen der Website automatisch gelöscht wird.
  • NID Cookie: dieser Cookie ist für die Funktion der implementierten Google Map auf unserer Website notwendig. Es handelt sich hierbei um einen so genannten „Bezeichner“, mit dem der Browser eindeutig identifiziert werden kann und der von Google-Anwendungen zum Speichern von Browser-Einstellungen genutzt wird.

Sie können in Ihren Browser-Einstellungen die Cookies kontrollieren, blockieren, wie auch löschen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser. Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unseren berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Verweise auf externe Websites

Unsere Webseite kann Links zu externen Websites, also Websites Dritter, enthalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf deren Inhalte und die Datenschutzstandards solcherart verlinkter Seiten. Eine Haftung seitens bkp für externe Links ist daher ausgeschlossen.

  • Verwendung von Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps API, um Ihnen unseren Unternehmensstandort visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher/innen erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen und Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen verändern. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unseren berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

  • Verwendung von Skriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf unserer Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken (Google Webfonts). Diese werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens und den Cache Ihres Browsers übertragen. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei können Daten durch den Betreiber erhoben werden.

 

2. Newsletter

Zum Zweck der Pflege des Kontakts mit unseren bestehenden und ehemaligen Klienten versenden wir regelmäßig Informationen über neue Rechtsentwicklungen, Informationen aus unserer Kanzlei, Einladungen zu unseren Events, etwa Vernissagen und Vorträge per E‑Mail und/oder Post. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Sollten Sie die Zusendung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Sie können jederzeit einer Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen und sich von unserem Newsletter abmelden (z.B. ganz einfach via Abmeldelink innerhalb eines Newsletters).

Interessenten/innen können unseren Newsletter auch auf unserer Website abonnieren. Die personenbezogenen Daten, welche Sie uns hierfür mitteilen (Email, Anrede, Titel, Name, Adresse etc.), werden dann auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) verwendet. Eine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt über die E-Mail Marketing Software eyepin. Zu diesem Zweck werden die Kontaktdaten (Name, Anrede, E-Mail Adresse) an die eyepin GmbH, 1190 Wien, als Auftragsverarbeiterin weitergeleitet, die diese Daten für den Newsletter-Versand speichert und verarbeitet. Eyepin erhebt ferner Daten über den Zeitpunkt der Zustellung und Öffnung der E-Mails, Klickverhalten, IP Adressen und verwendete E-Mail Programme. Wir nutzen diese Daten, um unseren Newsletter so benutzerfreundlich und intuitiv wie möglich zu gestalten und die für unsere Newsletteradressaten/innen beliebtesten Themen zu eruieren. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage unseren berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

 

3. Werden Ihre Daten in Drittländern verarbeitet?

Nein

 

4. Welche Rechte haben Sie?

Nach den anwendbaren Datenschutzvorschriften (Art 15 bis 21 DSGVO) haben betroffene Personen jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung, sowie auf Widerspruch.

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an datenschutz@bkp.at oder schriftlich unter der bei Kontakt angegebenen Adresse.

Betroffene Personen haben ferner das Recht, sich wegen einer mutmaßlichen Verletzung ihrer Rechte oder unserer datenschutzrechtlichen Pflichten mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu wenden. In Österreich ist hierfür die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, zuständig.

 

5. Kontakt

Brauneis Klauser Prändl Rechtsanwälte GmbH
Adresse: Bauernmarkt 2, 1010 Wien
Tel: +43 / 1 / 532 12 10 – 0
E-Mail: office@bkp.at

UID-Nummer: ATU 62022625
Firmenbuch: Handelsgericht Wien FN 268590k