bkp und E+H beraten bei Gründung eines Joint Venture zwischen Bühler und ZETA

bkp hat den internationalen Schweizer Technologiekonzern Bühler AG, E+H den österreichischen Spezialisten für Process Engineering im Pharma- und Biotechnologiesektor ZETA Holding GmbH bei der Gründung des Joint Venture ERIDIA GmbH beraten.

ERIDIA entwickelt biotechnologische Anlagen für die Lebensmittel- und Futtermittelindustrie, wobei ein besonderer Fokus auf die Präzisionsfermentation und zelluläre Landwirtschaft gelegt wird. Diese Anlagen produzieren mit Hilfe von Mikroorganismen und Zellkulturen Nahrungs- und Futtermittel wie hochwertige Proteine, Omega-3-Öle oder tierische Zellen, die in weiterer Folge Fleisch- oder Fischprodukte ersetzen können. Die Mission von ERIDIA ist, durch innovative technische Lösungen einen wichtigen Beitrag zur zukünftigen globalen Versorgung mit Lebens- und Futtermitteln zu leisten und auch gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt wie Flächen-, Wasserverbrauch und CO2 Ausstoß zu reduzieren.

bkp Team

Dr. Gerald Otto, LL.M. (Federführung, Partner, Contracts + M&A), Dr. Felix Prändl, LL.M., J.S.M. (Partner, Corporate + M&A), Dr. Arno Brauneis (Partner, Real Estate), Mag. Samy Ali (Rechtsanwalt, Corporate + M&A), Dr. Philippe Kiehl, LL.M. (External Counsel, Kartellrecht)

E+H Team

Dr. Philipp Schrader (Federführung, Partner, Corporate +M&A), Mag. Judith Feldner (Partnerin, Kartellrecht), Dr. Helmut Liebel (Partner, IP/IT), Dr. Stefan Jeitler, LL.M. (Rechtsanwalt, Real Estate), Mag. Alexander Reiter, LL.M. (Rechtsanwaltsanwärter, Kartellrecht), Mag. Anna Talos (Rechtsanwaltsanwärterin, Corporate + M&A), Daniela Birnbauer, LL.M. (Rechtsanwaltsanwärterin, IP/IT)


Samy Ali

| Tel: +43 1 532 12 10



Arno Brauneis

| Tel: +43 1 532 12 10



Gerald Otto

| Tel: +43 1 532 12 10



Felix Prändl

| Tel: +43 1 5321 21 0

Zurück