Neuerungen im Insolvenz- und Restrukturierungsrecht

Seit Februar 2021 liegt ein Ministerialentwurf für ein Restrukturierungs- und Insolvenz-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (RIRL-UG) vor. bkp informiert über die geplanten Neuerungen.

Weiterlesen …

Gläubigerschutz bei der up-stream-Verschmelzung

Der OGH hat sich in einer aktuellen Entscheidung mit dem Erfordernis des Vorliegens eines positiven Verkehrswertes des übertragenen Vermögens bei der up-stream-Verschmelzung auseinandergesetzt.

Weiterlesen …

Rechtsgeschäfte des Stiftungsvorstandes mit der Privatstiftung

Stefan Gurmann bespricht die Genehmigungspflicht von Insichgeschäften bei der Privatstiftung.

Weiterlesen …

Mindestfunktionsperiode eines Stiftungsvorstandes

Die Wahrung der Unabhängigkeit des Vorstandes einer Privatstiftung vor dem Hintergrund der nachträglichen Änderung der Stiftungsurkunde.

Weiterlesen …

Aufgriffsrechte von GmbH-Gesellschaftern in der Insolvenz

Maximilian Eder bespricht rezente Entwicklungen in der Rechtsprechung zu gesellschaftsvertraglichen Aufgriffsrechten.

Weiterlesen …

Coronavirus: Die aktuellen Regelungen für den Handel

Wir dürfen Sie über die neueste COVID-19 Verordnungsgesetzgebung betreffend Handelsbetriebe informieren.

Weiterlesen …

Einsichts- und Informationsrechte eines Gesellschafters

Nach ständiger Rechtsprechung steht einem Gesellschafter einer GmbH ein umfassendes Informationsrecht gegenüber der Gesellschaft zu. Stefan Gurmann erklärt die Details.

Weiterlesen …

Commerzialbank Mattersburg – bkp vertritt Geschädigte

In der Insolvenz der Commerzialbank Mattersburg vertritt bkp sowohl Unternehmen als auch VerbraucherInnen.

Weiterlesen …

Aktuelle Entscheidung des OGH zur Einlagenrückgewähr

Bei verbotener Einlagenrückgewähr kann sich auch ein am Rechtsgeschäft nicht beteiligter Dritter auf die Nichtigkeit dieses Rechtsgeschäftes berufen.

Weiterlesen …

Coronavirus: Fixkostenzuschuss für Unternehmen

Der staatliche Corona Hilfs-Fonds sieht Zuschüsse zur Deckung von Fixkosten für Unternehmen vor. Arno Brauneis informiert.

Weiterlesen …

Coronavirus: COVID-19-GesV - Update Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrechtliche COVID-19-Verordnung: Über "virtuelle Versammlungen"

Weiterlesen …

Coronavirus: Erleichterungen für Mieter von Wohnungen

Der Nationalrat hat nunmehr mehrere Erleichterungen für Mieter von Wohnungen beschlossen.

Weiterlesen …

Coronavirus: 3. COVID-19-Gesetz bringt Neuerungen im Arbeitsrecht

3. COVID-19-Gesetz: Aktuelle Informationen zu arbeitsrechtlichen Neuerungen, etwa zu Sonderbetreuungszeiten, Freistellungen und Arbeitsunfällen.

Weiterlesen …

Coronavirus: Neuerungen im Gesellschaftsrecht

4. COVID-19-Gesetz: Aktuelle Informationen zur Abhaltung von Gesellschafterversammlungen, Aufsichtsratssitzungen, ordentlichen Hauptversammlungen sowie ordentlichen Generalversammlungen.

Weiterlesen …

Coronavirus: Einige haben Anspruch auf Verdienstentgang nach dem Epidemiegesetz

Entschädigungsanspruch nach dem Epidemiegesetz 1950 für Unternehmen, die durch die Quarantäne-Maßnahmen in ihrem Erwerb behindert wurden?

Weiterlesen …

Coronavirus: Arbeitsrechtliche Maßnahmen zur Abfederung wirtschaftlicher Schwierigkeiten

Unbezahlter Urlaub, Bildungskarenz, Lohnverzicht - welche arbeitsrechtlichen Maßnahmen Arbeitgeber zur Abfederung wirtschaftlicher Schwierigkeiten in Betracht ziehen können.

Weiterlesen …

Coronavirus: Wenn Werkverträge nicht eingehalten werden können

Werkverträge und "höhere Gewalt": Wenn Werkunternehmer mit ihrem Auftrag in Verzug geraten oder die Leistungserbringung unmöglich wird.

Weiterlesen …

Coronavirus: Rücktritt von Individualreisen möglich?

Kathrin Binder beantwortet Fragen zu bereits gebuchten Individualreisen in vom Coronavirus stark betroffene Regionen.

Weiterlesen …

Coronavirus: Was Unternehmer wissen müssen

Entschädigung, Arbeitgeberpflichten sowie Zahlungsfähigkeit aufrecht erhalten: die wichtigsten Themen für Unternehmen zur Bewältigung der Corona-Krise hat unser Team für Sie aufbereitet.  

Weiterlesen …