Mag. Valentina Philadelphy

| Tel: +43 1 532 12 10

POSITION: Rechtsanwältin & eingetragene Mediatorin

SCHWERPUNKTE: Dispute Resolution, Familienrecht, Immobilienrecht, Mediation

SPRACHEN: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch

ZULASSUNG:
Seit 2015 als Rechtsanwältin
Seit 2011 als eingetragene Mediatorin

WERDEGANG:
Seit 2013 bei bkp
Seit 2012 Vorstandsmitglied und Fachgruppensprecherin der ÖBM Fachgruppe „Nachbarschaft und interkultureller Bereich“
2011-2012 Eisenberger & Herzog Rechtsanwalts GmbH
2009-2011 Universitätsassistentin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

LEHR- UND VORTRAGSTÄTIGKEIT:
BFI, Lektorin an der Universität Wien (Wahlfachkorb Mediation), Österreichischer Bundesverband für Mediation

AUSBILDUNG:
2009 Mag. iur., Universität Wien
2011 Mediatorin nach dem ZivMediatG

MITGLIEDSCHAFTEN:
Rechtsanwaltskammer Wien
Österreichischer Bundesverband für Mediation

AUSZEICHNUNGEN:
Best of the best Auszeichnung 2008, Top 2% im Gesamtranking der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

Bücher und Buchbeiträge

Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht

Keiler/Klauser (Hrsg.): KSchG, FAGG und weitere Rechtsvorschriften - Gesamtwerk inkl 3. Lieferung, Verlag Österreich, 2018

(mit Beiträgen von Alexander Klauser, Kathrin Binder und Valentina Philadelphy)

Zum Verlag

Fachartikel

Mediationsausbildung - was nun?

in: Mediation aktuell 01/2013, 23-24 (gemeinsam mit Schuster)

Mediation zur Sicherung des Kindeswohls

in Gitschthaler (Hrsg), Das Kindschafts- und Namensrechts-Änderungsgesetz 2013 (2013) 311-325 (gemeinsam mit Schuster)

Zertifikate statt Aktien - kein Aliud!

in: JAP 2011/2012/20, 176-180 (gemeinsam mit Liedermann)

Darlehens- und Kreditrechts-Änderungsgesetz

in: JAP 2010/2011/20, 177-182 (gemeinsam mit Tretthahn)

Pflichtteilsrechtliche Grundzüge in verwandten Rechtsordnungen sowie Anhang: Das Pflichtteilsrecht in Europa

in: Welser, Die Reform des Österreichischen Erbrechts, Verhandlungen des 18. Österreichischen Juristentages (Wien, 2009), Band II/1, 73-79, 163-192 (gemeinsam mit Krajcer)

Sonstige Veröffentlichungen

Neues zur ärztlichen Aufklärung

März 2017

OGH zur Gewährleistung für gefährliche Elektrik beim Liegenschaftskauf

November 2016

Psychische Erkrankung und erschlichene Krankmeldung sind kein Freibrief für Freizeitaktivitäten

Juni 2016

Zur Barablöse von Fluggutscheinen und anderen unzulässigen Klauseln

März 2016

Überstundenentgelt: Verfall bei Pauschalvereinbarung und nicht verbrauchtem Zeitguthaben

bkp Legal News

August 2014